Filter
x
Menhir Primitivo di Manduria DOC, 75cl
Herkunft: Die Cantine Menhir wurde von Gaetano Marangelli ins Leben gerufen. Das Weingut hat seine Verwaltungsgebäude im Herzen des historischen Zentrums Minervino, einem mittelalterlichen Dorf nahe den sonnigen Stränden von Otranto. Die Kellerei residiert in einem reizvollen Palazzo, der aus dem achtzehnten Jahrhundert stammt. Die Ortschaft Manduria gilt wohl als die beste Herkunft für Primitivo. Mit diesem Primitivo di Manduria möchte Menhir einen Schritt weiter gehen. Fermationsverfahren: Der Wein wurde für 6 Monate in kleinen französischen- und amerikanschen Holzfässern gereift, um ein vielschichtigeres Aroma zu erhalten. Degustationsnote: Schon beim Anblick des Primitivo di Manduria wird deutlich, dass das ein südlicher Wein sein muss. Er leuchtet im Glas dunkel rubinrot mit violetten Reflexen. Das intensive Bouquet nach in Alkohol eingelegten Früchten, Kakao und Kräutern ist typisch für Italiens Süden und animiert zum ersten Schluck. Am Gaumen ist dieser Primitivo aus Apulien kraftvoll, angenehm weich und rund. Traubensorte: 100% Primitivo Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Empfohlen zu Schmorgerichten und gegrilltem dunklen Fleisch

CHF 16.90*
Amarone della Valpolicella clas. DOCG, L'Anima di Vergani, 50cl
Notizen: Dichtes Rubinrot mit granatfarbenen Nuancen. Intensives und anhaltend liebliches Bukett mit Noten von Trockenblumen und süssen Gewürzen; am Gaumen strukturreich, weich, mit samtigem Tanningehalt. Durch seine elegante Struktur, eignet sich dieser Amarone auch hervorragend als Essensbegleiter. Vinifikation: 90 Tage Trocknung der Beeren, danach 36 Monate im Eichenfass Traubensorte: Corvina Veronese 70%, Corvinone 15%, Rondinella 15% Alkoholgehalt: 15.5% Flascheninhalt: 50cl Empfohlene Kombination: Passt zu kräftigen Fleischgerichten, gereifter Käse.

CHF 26.90*
Amarone della Valpolicella clas. DOCG, L'Anima di Vergani, 75cl
Notizen: Dichtes Rubinrot mit granatfarbenen Nuancen. Intensives und anhaltend liebliches Bukett mit Noten von Trockenblumen und süssen Gewürzen; am Gaumen strukturreich, weich, mit samtigem Tanningehalt. Durch seine elegante Struktur, eignet sich dieser Amarone auch hervorragend als Essensbegleiter. Vinifikation: 90 Tage Trocknung der Beeren, danach 36 Monate im Eichenfass Traubensorte: Corvina Veronese 70%, Corvinone 15%, Rondinella 15% Alkoholgehalt: 15.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu kräftigen Fleischgerichten, gereifter Käse.

CHF 39.90*
Monte Tondo - Amarone della Valpolicella DOCG, 75cl
Herkunft: In den ersten Siebzigerjahren erwirbt Aldo Magnabosco in der Fläche des Montetondo drei Hektaren Weingut, welcher in Garganega bewirtschaftet wird, und baut dort sein Haus. Mit der Ankunft von Gino - Ende der Siebzigerjahre - beginnt für das Unternehmen die zweite Generation der Winzer und man entscheidet, was zwar finanziell gewichtig, jedoch weitsichtig ist - einen grossräumigeren Weinkeller mit avantgardischer Ausrüstung zu konstruieren. Mitte der Neunzigerjahre hält mit Stefania, Luca und anschliessend Marta die dritte Generation Einzug und man entscheidet gleichzeitig, die Unternehmung zu renovieren sowie die eigene Erfahrung auch in der Gegend Valpolicella auszuweiten, indem man Weingüter in der Hügellandschaft von Cazzano di Tramigna in der Gemeinde Campiano erwirbt. Vom Jahr 1985 bis 2015 werden circa 40 Hektare in den Gemeinden Soave und Cazzano di Tramigna erworben. Fermationsverfahren: Die Traube wird von Hand gelesen, damit diese unter konstant überwachter Temperatur und Feuchtigkeit verwelken kann. Die Weinherstellung erfolgt circa anfangs Januar, wenn die Verwelkung bei 45% ist, jedoch die Trauben vom selben Jahr sind. Die Temperatur der Fermentation schwankt zwischen 23 und 28° C und die Aufweichung dauert circa 20 Tage, je nach Eigenschaft der Traube. Die Reifung erfolgt während 30 Monate im Barrique. Nach der Abfüllung bleibt der Wein für die Verfeinerung während mindestens weitere 10 Monate gelagert. Degustationsnote: Rubinrot mit granatapfelfarbige Reflexen. In der Nase intensiv und persistierend, mit Düften der in Alkohol eingelegten Kirsche, Dörrpflaume sowie Trockenfrüchte, insbesondere Haselnuss und Mandel. Mit der Zeit entfachen sich die würzigen Düfte von Tabak-, Goudron und Zimtnoten. Im Gaumen mitreissend, mit einer edlen Struktur und einer eleganten Geschmeidigkeit der Tannine, welche eine nachhaltige Ausgewogenheit mit sich bringen. Traubensorte: 70% Corvina, 30% Rondinella Alkoholgehalt: 15.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Empfohlen mit alle Arten von Braten, Wildfleisch und reifem Käse.

CHF 38.90*
Heraclio Alfaro Crianza - Rioja, 75cl
Herkunft: Im Herzen der orientalischen Rioja am Fusse des Weinguts liegt das Landgut El Estarijo. Ein 30ha grosser Weinberg, auf dem seit über 40 Jahren Tempranillo und Graciano Trauben angebaut werden. Die hohe Fruchtbarkeit im Weinberg trägt dazu bei, dass die richtige Reifung hervorgerufen wird. Von den Weinbergen welche sich am Fusse der Sierra de la Hez befinden auf 750m über dem Meeresspiegel, werden die Tempranillo und Garnacha Trauben angebaut. Herstellungsverfahren: Traube für Traube wird auf dem Sortiertisch verlesen. Anschliessend werden die einzelnen, noch nicht zerstampften Beeren, in Tanks gefüllt. Dort werden die Trauben 20 Tage lang bei 25°C vergoren. Anschliessend wird der Wein 12 Monate lang in Eichenfassern gelagert, um Komplexität und den sanften Beitrag von Tanninen mit der Präsenz des Holzes zu erreichen. Degustationsnote: Intensive Farbe, elegante Nase. Reife schwarze Frucht, rote Fruchtmarmelade und Gewurze, integriertes Holz. Balance im Mund, dicht, weich, frisch und mit einem langen Abgang. Traubensorte: Tempranillo, Garnacha and Graciano Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Lamm, Wild und diversem Fisch sowie Pilze oder Eintöpfe.

CHF 16.90*
Demeter Sincette Dinamico, 75cl
Sincette:Die Geschichte von Sincette begann 1979 in Polpenazze del Garda, in der Provinz Brescia. In dieser Gegend, im Herzen der Valtenesi, kaufte Giovanni Battista Brunori ein ländliches Gebäude und restaurierte es sorgfältig, das dann unter dem Namen Cascina la Pertica die Rolle des Firmensitzes übernahm. An seiner Seite arbeitet sein Sohn Ruggero Brunori, der den Wunsch seines Vaters teilt, große Weine zu produzieren und das Beste aus dem Land zu holen. Dies nach den Lehren der Biodynamik. Der Begriff (Bíos + Dynamis) hat zwei Bedeutungen: die Kraft des Lebens und die Möglichkeit des Lebens. Für Sincette bedeutet die Einhaltung der biodynamischen Philosophie genau das: auf die Natur zu hören, ihre Gesetze zu respektieren und das Land zu bewirtschaften, ohne es zu schädigen. Vinifikation: Nach dem Abbeeren und sanftem Quetschen werden die Trauben in Edelstahltanks gefüllt, wo die alkoholische Gärung ohne den Einsatz von Reinzuchthefen beginnt. Nach einer Mazerationszeit von 14 Tagen wird der Most von den Schalen getrennt und in Bottiche gefüllt, wo die alkoholische Gärung endet und die malolaktische Gärung auf natürliche Weise stattfindet. Nach 4 Monaten der Verfeinerung wird der Wein in Flaschen abgefüllt. Traubensorte: Marzemino, Groppello, Barbera Alkoholgehalt: 13% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Rindfleisch und Pasta.

CHF 22.90*
L'Usignolo - Ticino IGT Merlot, 75cl
Beschreibung:Traubenlese von Hand mit traditioneller Gärung. 8-10 Tage Maischekontakt, danach Ausbau in Stahltanks. Farbe / Bouquet:Leuchtendes Rubinrot. Intensiv und fruchtige Noten von Brombeeren, Cassis und Kirschen in Alkohol, mit einem Haus von Violett.Geschmack:Gute Struktur und Komplexität. Weichheit und Säure in Harmonie mit einer leicht saftigen Note sowie guter Ausdauer. Traubensorte:100% MerlotAlkoholgehalt:12.5% Vol.Flascheninhalt:75clEmpfohlene Kombination:Risotto, Tessiner Teller, Grilladen, Vorspeisen und Käse.

CHF 16.90*
Il Giubileo - Ticino DOC Merlot, 75cl
Beschreibung: Traubenlese von Hand bei hohem Reifegrad, traditionelle Vinifizierung mit langer Maischegärung im Stahltank, danach Ausbau in französischen Barriques zweiter Passage während 12 Monaten.Farbe / Bouquet:Intensives Rubinrot. Noten von kleinen roten Früchten und Kirschen, würzig, mit Balsamico- und Vanille Noten.Geschmack:fein und elegant, fruchtig, mit vorhandenen Tanninen, gut ausbalanciert, weich und umhüllend, langer und anhaltender Abgang. Traubensorte:100% Merlot Alkoholgehalt: 13% Vol. Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination:Italienische Küche, Teigwaren, Fleisch, Wild und reife Käse.

CHF 26.90*
Tenuta L'Impostino - Montecucco DOC, 75cl
Herkunft: Montecucco ist eines der reizvollsten Gebiete der Toskana, mit einem Boden, der für die Erzeugung grosser Weine wie geschatten ist. Eingebettet in eine geradezu magische Natur von aussergewöhnlicher Schönheit. Das Unternehmen Tenuta L'lmpostino hat seinen Sitz im hintersten Ausläufer der Maremma, an der Grenze zum Gebiet von Siena, im ‘Reich’ des DOC Weins Montecucco. Es bietet ideale Voraussetzungen, um den Sangiovese zu seiner vollen Reife zu bringen. Oberhalb eines gegen Süd-Westen gerichteten naturlichen Amphitheaters auf 350 m.ü.M. gelegen, erstreckt sich das Anwesen uber 52 Hektar. 25 Hektar davon sind dem Weinbau gewidmet, 2 Hektar sind Olivenhaine‚ die restlichen 25 Hektar nimmt ein herrlicher Steineichenwald ein. Hoch oben auf dem Hugel, mit einem atemberaubenden Panorama, befindet sich die Kellerei. Dieser ausgezeichnete Wein Wein verkörpert am Besten die Philosophie des Anwesens, mit dem Ziel, einen typisch toskanischen Wein mit einem modernen Geschmach zu produzieren. Die Trauben werden von Hand in Körben zwischen September und Oktober geerntet, je nach Reile der Sorte, danach manuell sortiert und bei kontrollierter Temperatur zwischen 23’C und 25'C vergoren. Danach bleiben die Trauben für 20 Tage in Kontakt mit den Schalen. Dieser Wein reift zwei Jahre auf der hefe und danach mindestens ein Jahr im Eichenfass. Degustationsnote: Rubinrot mit leichtem Garant, hat ein reiches und intensives Aroma, mit einem Hauch von Früchten und würzigen Noten. Am Gaumen ist er vollmunig, weich und frisch mit voller Struktur und Tannin entwickelt. Traubensorte: 80% Sangiovese, 20% Merlot, Syrah und Petit Verdot Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt gut zu Nudeln mit Fleisch und Wild, sowie traditionellen Fleischgerichten.

CHF 19.90*
Monte Tondo - Ripasso della Valpolicella DOC, 75cl
Herkunft: In den ersten Siebzigerjahren erwirbt Aldo Magnabosco in der Fläche des Montetondo drei Hektaren Weingut, welcher in Garganega bewirtschaftet wird, und baut dort sein Haus. Mit der Ankunft von Gino - Ende der Siebzigerjahre - beginnt für das Unternehmen die zweite Generation der Winzer und man entscheidet, was zwar finanziell gewichtig, jedoch weitsichtig ist - einen grossräumigeren Weinkeller mit avantgardischer Ausrüstung zu konstruieren. Mitte der Neunzigerjahre hält mit Stefania, Luca und anschliessend Marta die dritte Generation Einzug und man entscheidet gleichzeitig, die Unternehmung zu renovieren sowie die eigene Erfahrung auch in der Gegend Valpolicella auszuweiten, indem man Weingüter in der Hügellandschaft von Cazzano di Tramigna in der Gemeinde Campiano erwirbt. Vom Jahr 1985 bis 2015 werden circa 40 Hektare in den Gemeinden Soave und Cazzano di Tramigna erworben. Fermationsverfahren: Dieser Wein gewinnt man, indem man der Amarone-Treber noch ein wenig süsser Valpolicella D.O.C. hinzufügt. Auf dieser Weise erhält man eine zweite Fermentation des Weins, welche die Struktur, die Farbe und den Alkoholgehalt erhöht. Die zweite Aufweichung dauert 8 bis 12 Tage, wobei die Temperatur zwischen 20 und 25 °C schwankt. Der Wein wird danach im Barrique und Tonneaux während 18 Monate gelagert. Nach der Abfüllung bleibt der Wein für die Verfeinerung während mindestens weitere 8 Monate gelagert. Degustationsnote: Rubinrot mit granatapfelfarbige Reflexen. In der Nase intensiv und persistierend, mit Düften der Waldbeeren-Konfitüre, in Alkohol eingelegte Kirsche, trockenes Veilchen mit würzigen Noten, insbesondere Muskatnuss und Zimt. Im Gaumen sehr intensiv und persistierend, mit elegantem und strukturiertem Tannin. Traubensorte: 70% Corvina, 30% Rondinella Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Empfohlen mit Grillfleisch, Braten.

CHF 19.90*
La Mateo - Vendimia, 75cl
Herstellung: 50 Jahre alte Reben, Mazeration bei 15°C für 4 Tage. Gärung im Edelstahltank. Malolaktische Gärung (BSA) in neuen Barrique Fässer für 42 Tage anschliessend Reifung auch in neuen Barrique Fässer für 14 Monate (85% französische, 15% amerikanische). Unfiltrierte Abfüllung, 40’000 Flaschen. Degustationsnote: Helle rubinrote Farbe, sehr intensive Aromen von Marshmallows und reifen Früchten von Erdbeere, Brombeere und Pflaumen, begleitet von süssen Gewürzen und geröstetem Holz. Am Gaumen ausgewogen, lang und mit einem breiten, cremigen und balsamischen Abgang. Traubensorte: 70% Tempranillo, 27% Garnacha, 3% Graciano Alkoholgehalt: 14.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Rotes Fleisch, gegrillter Käse und Wurst.

CHF 28.90*
Unio Puglia igp, 75cl
Podere 29:Die Geschichte von Podere 29 begann mit einem Maulbeerbaum, welcher auf den Weinlabels der Premium Linie verewigt wurde (Gelso bedeutet im Italienischen Maulbeere). Giuseppe Marrano, Besitzer und Gründer des Gutes, verbrachte als Kind die langen Sommertage im Schatten des Baumes und genoss dessen süssliche Früchte. Auf den 22 Hektaren Land wird vorwiegend die spätreifende Traubensorte Nero di Troia kultiviert, deren Ursprung in Nordapulien ist. Der traditionelle Weinanbau mit moderner Kellertechnik ergibt die für Apulien typischen, tiefrot, vollen, immer mit einer satten Frucht ausgestatteten Rotweine. Neben dem Rebbau bewirtschaftet die Familie ein kleines Gästehaus. Notizen: Beerenfrucht, Lebkuchen mit leicht grünen Noten. Am Gaumen gut füllend mit einer erfrischenden Frucht und Bitterschokolade. Gut ausgewogen. Vinifikation: Ausbau: Zwei Monate im Stahltank und vier Monate in Barrique. Traubensorte: 60% Nero di Troia, 40% Primitivo Alkoholgehalt: 13.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Eintöpfe und Pasta.

CHF 15.90*
Nero d'Avola Feudo die Sani DOC, 75cl
Notizen: Pflaumen, Feigen und Kirschen in der Nase. Zeigt am Gaumen angenehme Fruchtaromatik, bleibt saftig und ausgewogen. Vinifikation: Maischegéirung Von 10 Tagen bei 20-22 °C, Ausbau im Stahltank. Traubensorte: 100% Nero d'Avola Alkoholgehalt: 13.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Rindfleisch und Pasta.

CHF 14.90*
Le Monde - Inaco Riserva, 75cl
Herkunft: Vigneti Le Monde hat in den vergangenen Jahren einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht. Mit Sitz in Prata di Pordenone, knapp 65 km nördlich der Traumstadt Venedig, wurde das Weingut 2008 von Alex Maccan erworben und auf Vordermann gebracht. Le Monde existiert allerdings schon seit 1970 und befindet sich auf dem Land der bereits seit 997 aktenkundigen Villa Giustinian, die damals Teil der Republik Venedig war und heute ein 4 Sterne Hotel beherbergt. Der neue Eigner hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um das Weingut an die Spitze der Region zu bringen. Die Bedingungen sind dazu ideal: Die 49ha Anbaufläche werden von den Flüssen Livenza und Meduna umflossen, das Terroir besteht aus tonhaltigen Kalkböden, anders als das restliche Friuli Grave, das von Kieselerde geprägt ist. Der Ertrag liegt bei 70 bis 80 hl/ha, angebaut werden die weissen Rebsorten Pinot Bianco, Ribolla Gialla, Pinot Grigio, Friulano, Chardonnay und Sauvignon. Für die Rotweine werden Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Refosco dal Peduncolo Rosso kultiviert. Degustationsnote: Kräftiges Rubinrot mit violetten Reflexen. Mitreissend durch elegante Gewürznuancen und Empfindungen von reifen, roten Beeren. Edel und elegant durch perfekte Harmonie, mit mineralischen Noten und dichten, seidigen Tanninen. Traubensorte: 100% Refosco dal peduncolo Rosso Alkoholgehalt: 14% Vol. Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Braten aus rotem Fleisch und Wild.

CHF 28.90*
Bolgheri Superiore Piastraia DOC, 75cl
Satta Michele:Diese Kellerei wurde 1984 von Michele Satta gegründet. Nach einigen Hochs und Tiefs hat er sich an der Spitze der Produzenten aus der Maremma etabliert. Das Maremma-Gebiet (bei Grosseto) mit seinen Kalkböden und zum Meer ausgerichteten Rebbergen, hat ein grosses Qualitätspotenzial. Das Gebiet erlangte dank dem Sassicaia Weltruhm. Im Jahre 1993 startete Michele Satta einen Versuch und pflanzte Cabernet und Merlot an, und schon bald folgten auf rund 7 ha Syrah-Reben. Diese Sorten werden einzeln ausgebaut und später zur Assemblage für seinen berühmten Piastraia oder den neuen Bolgheri DOC verwendet. Mittlerweile umfasst das Weingut 25 ha Rebland. Notizen: Tiefrote Farbe; mit einer wunderbar komplexen Nase; frisch und rein, mit diskretem Holz; im Mund fruchtbetonte Struktur; präsentes, feinkörniges Tannin; langes und intensives Finale. Vinifikation: Jede Sorte separat in grossen-Eichenfässern, ohne Zugabe von Hefen, vergoren. Ausbau 18-24 Monate in franz. Barriques, wovon 1/5 neu sind. Traubensorte: 25% Syrah, 25% Sangiovese, 25% Merlot, 25% Cabernet Sauvignon Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Rindsfilet, Lamm, Straussenfleisch.

CHF 39.90*
Schmidheiny Pinot Noir 2014, 75cl
Beschreibung: Ein aromatisch vielschichtiger Wein, reift bis zu zwei Jahren im Barrique. Komplexes rotfruchtiges, würziges Bouquet, gute Struktur und Fülle, harmonisch und beeindruckender langer Abgang. Degunotiz: Schönes Rubinrot. Ein Hauch von Kaffee und Schokolade verbunden mit einer intensiven Frucht von Kirschen und Mandeln. Traubensorte: Pinot Noir Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: kalten Platten, Fleischgerichten, Hartkäse

CHF 25.90*
La Mateo - Parcelas Singulares, 75cl
Herstellung: 55 Jahre alte Reben, Mazeration bei 15°C für 5 Tage. Gärung im Edelstahltank. Malolaktische Gärung (BSA) in neuen Barrique Fässer für 48 Tage anschliessend Reifung auch in neuen Barrique Fässer für 18 Monate in neuer französischer Eiche. Unfiltrierte Abfüllung, knapp 7’000 Flaschen. Degustationsnote: Helle rubinrote Farbe, sehr intensive Aromen von Kompott der schwarzen Früchte (Blaubeere und Pflaumen), mineralischen Noten, Tabak und getoastetem Holz. Am Gaumen ausgeglichen, seidig, samtig und mit breitem, langem und sehr komplexem Abgang. Traubensorte: 50% Tempranillo, 40% Garnacha, 10% Mazuelo Alkoholgehalt: 14.3% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Rotes Fleisch, gegrillter Käse und Wurst.

CHF 48.90*
Costa Arente - Ripasso DOC Valpantena, 75cl
Herstellung: Die entrappten und ausgepressten Trauben werden in temperaturgeregelten Edelstahlbehältern vergoren. Anfang Februar, nach dem Abstich des Amarone, wird der Valpolicella, der zu Ripasso weiterverarbeitet werden soll, für 15 Tage auf den Beerenschalen des Amarone zum zweiten Mal vergoren und täglich über den Tresterhut umgepumpt, wodurch die Aromen und der Alkohol aus den Beerenschalen des Amarone herausgelöst werden können. Im Mai wird der Wein für 9 Monate in Eichenholzfässer umgefüllt und später weitere 3 Monate in der Flasche ausgebaut. Degustationsnote: Dunkles Purpurrot, klare Anklänge an reife Kirschen, Brombeeren und rote Früchte, durch eine dezente Gewürznote abgerundet. Trocken und harmonisch, mit samtig weichen Tanninen und einem abgerundeten Geschmack.Traubensorte: 50% Corvina30% Corvinone10% Rondinella10% andere Rebsorten Alkoholgehalt: 14.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Gut zu ersten Gängen mit kräftigem Geschmack, wie Risotto mit Steinpilzen oder Pasta mit Hackfleischsauce vom Wild, Hauptgerichten mit Fleisch und reifem Käse.

CHF 26.90*
Sangiovese Colline di Sopra, 75cl
Colline di Sopra:Das moderne Bioweingut Colline di Sopra wurde im Herbst 2006 gegründet und im Jahr 2015 vom Agronom ETH Ulrich Ziegler übernommen. Im Montescudaio DOC liegend, verfügt das 93 ha große Anwesen über ein ausgezeichnetes Terroir. Es besteht aus einem 12 ha, mit Costa Toscana typischen Rebsorten bepflanzten, produktiven Weinberg und weitere 18 ha Neupflanzung, unter anderem auch mit weissen Rebsorten. Die Bewirtschaftung des Weinberges erfolgt rigoros nach biologischen Grundsätzen und wird von der Zertifizierungsbehörde ICEA kontrolliert. Das Weingut liegt 10 km vom Meer und 15 km von Bolgheri entfernt, im sonnigen und gut belüfteten Tal des Cecina Flusses. Notizen: Lebendiges und intensives Rubinrot mit granatfarbenen Reflexen. Die Düfte sind reif und zeigen eine reiche Frucht mit einem Hauch von süssen Schwarzkirschen und Röstaromen. Der Geschmack ist kraftvoll und kontrastiert mit dem für die Rebe typischen säuerlichen Schwung und der prägnanten Präsenz der Tannine. Ein Wein mit viel Potential. Vinifikation: Alkoholische Gärung in Stahltanks und malolaktische Gärung in Barriques. Ausbau für 24 Mt. in neuen Barriques Fässern. Traubensorte: 100% Sangiovese Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Wildgerichten, Eintöpfe und kräftige Pastasaucen.

CHF 64.90*
Tenuta L'Impostino - Viandante Montecucco DOC, 75cl
Herstellung: Die Trauben werden von Hand bis Mitte Oktober geerntet, je nach Reife der jeweiligen Sorte, danach manuell sortiert. Die Gärung erfolgt kontrolliert bei 23 – 25°C. Anschliessend 25 Tage Schalenkontakt und 24 Monate Ausbau im französischem Eichenfass. Zum Schluss mind. 6 Monate Flaschenlagerung. Degustationsnote: Rubinrot mit leichtem Granat, sehr reichhaltig und intensiv. Fruchtig, süsse Gewürze und Holz. Im Gaumen vollmundig, gut strukturiert, weiches Tannin und dichte Textur. Traubensorte: 100% Sangiovese Alkoholgehalt: 13.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Gut zu Käse, Pasta mit Fleisch und Wild, sowie traditionellen Fleichgerichten.

CHF 26.90*
Pittacum Aurea, 75cl
Herkunft: Der Wein Pittacum Aurea stammt von uralten Reben aus dem nur 1 ha grossen Weinberg "Pago de El Castro de Arganza". Das Weingebiet mit seinen malerischen Schieferterrassen hat in den letzten Jahren einen steilen Aufstieg erlebt. Die exponierte Lage dieses Weinbergs an steilen Schieferterrassen in über 800 m Höhe, mit einem trocken, warmem Klima und die bis zu 100 Jahre alten Reben bieten dem engagierten Önologenteam, optimale Voraussetzungen für die Erzeugung eines originalen Terroirweins, der mit seinen komplexen Aromen, seiner Eleganz und Länge zu den ganz großen Weinen Spaniens gehört. Bodegas Pittacum haben sich bereits seit einigen Jahren einen guten Namen in der Bierzo gemacht. Und das verwundert nicht, denn das Weingut gehört zu der Gruppe Terras Gauda, die sich auf das Erzeugen hochwertiger Weine aufs Beste verstehen. Weine aus der D.O.P. Bierzo werden mittlerweile nicht mehr als Geheimtipp lanciert, sondern finden eine ähnliche Beachtung, wie Weine aus der Rioja und dem Priorat, weil sie über einen ebenso charakteristischen und eigenen Stil verfügen. Auf den vornehmlich kalkhaltigen Böden lassen sich aus den Mencía-Trauben wunderschön elegant-mineralische Weine erzeugen. Degustationsnote: Leuchtendes Purpurrot mit violettem Schimmer. Eindringliche, elegante Nase mit komplexen Aromen reifer Früchte, Kokos und Veilchen. Harmonisch ergänzt durch Noten von frisch gebrühtem Kakao mit Sahnetoffeehäubchen. Im Hintergrund feine mineralische Noten und balsamische Würze. Am Gaumen kraftvoll, mit grandioser Struktur und Fleischigkeit. Das Zusammenspiel der opulenten Fruchtkomponenten, der Kakao- und Lakritztöne führt zu einem langen, beeindruckenden Finale. Die präsente Frische verspricht diesem Wein eine spannende Zukunft. Traubensorte: Mencia 100% Alkoholgehalt: 14.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Er begleitet ausgezeichnet Eintopfgerichte, Rotfleisch, Fischgerichte und Schafskäse.

CHF 39.90*
Cabernet Franc Colline di Sopra, 75cl
Colline di Sopra:Das moderne Bioweingut Colline di Sopra wurde im Herbst 2006 gegründet und im Jahr 2015 vom Agronom ETH Ulrich Ziegler übernommen. Im Montescudaio DOC liegend, verfügt das 93 ha große Anwesen über ein ausgezeichnetes Terroir. Es besteht aus einem 12 ha, mit Costa Toscana typischen Rebsorten bepflanzten, produktiven Weinberg und weitere 18 ha Neupflanzung, unter anderem auch mit weissen Rebsorten. Die Bewirtschaftung des Weinberges erfolgt rigoros nach biologischen Grundsätzen und wird von der Zertifizierungsbehörde ICEA kontrolliert. Das Weingut liegt 10 km vom Meer und 15 km von Bolgheri entfernt, im sonnigen und gut belüfteten Tal des Cecina Flusses. Notizen: Dunkles Rubinrot; charakteristisches und komplexes würziges Bouquet mit Aromen nach weissem Pfeffer, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Zedern und einer frischen balsamischen Note. Am Gaumen lebendige, makellose und knackige Frucht, die sich dynamisch und progressiv entwickelt. Die Tannine sind engmaschig, süss und würzig. Der lange, strukturierte Abgang verspricht einen grossen Ausblick und zeigt das vorhandene Potenzial dieses Weines. Vinifikation: Gärung im Stahltank für ca. 15 bis 20 Tage, bei Temperaturen von höchstens 26°C. 24 Mt. Ausbau in neuen Barriques Fässern Traubensorte: 100% Cabernet Franc Alkoholgehalt: 14.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu deftigen Fleisch- und Pilzgerichten.

CHF 64.90*
Pittacum Aurea, 150cl
Herkunft: Der Wein Pittacum Aurea stammt von uralten Reben aus dem nur 1 ha grossen Weinberg "Pago de El Castro de Arganza". Das Weingebiet mit seinen malerischen Schieferterrassen hat in den letzten Jahren einen steilen Aufstieg erlebt. Die exponierte Lage dieses Weinbergs an steilen Schieferterrassen in über 800 m Höhe, mit einem trocken, warmem Klima und die bis zu 100 Jahre alten Reben bieten dem engagierten Önologenteam, optimale Voraussetzungen für die Erzeugung eines originalen Terroirweins, der mit seinen komplexen Aromen, seiner Eleganz und Länge zu den ganz großen Weinen Spaniens gehört. Bodegas Pittacum haben sich bereits seit einigen Jahren einen guten Namen in der Bierzo gemacht. Und das verwundert nicht, denn das Weingut gehört zu der Gruppe Terras Gauda, die sich auf das Erzeugen hochwertiger Weine aufs Beste verstehen. Weine aus der D.O.P. Bierzo werden mittlerweile nicht mehr als Geheimtipp lanciert, sondern finden eine ähnliche Beachtung, wie Weine aus der Rioja und dem Priorat, weil sie über einen ebenso charakteristischen und eigenen Stil verfügen. Auf den vornehmlich kalkhaltigen Böden lassen sich aus den Mencía-Trauben wunderschön elegant-mineralische Weine erzeugen. Degustationsnote: Leuchtendes Purpurrot mit violettem Schimmer. Eindringliche, elegante Nase mit komplexen Aromen reifer Früchte, Kokos und Veilchen. Harmonisch ergänzt durch Noten von frisch gebrühtem Kakao mit Sahnetoffeehäubchen. Im Hintergrund feine mineralische Noten und balsamische Würze. Am Gaumen kraftvoll, mit grandioser Struktur und Fleischigkeit. Das Zusammenspiel der opulenten Fruchtkomponenten, der Kakao- und Lakritztöne führt zu einem langen, beeindruckenden Finale. Die präsente Frische verspricht diesem Wein eine spannende Zukunft. Traubensorte: Mencia 100% Alkoholgehalt: 14.5% Flascheninhalt: 150cl Empfohlene Kombination: Er begleitet ausgezeichnet Eintopfgerichte, Rotfleisch, Fischgerichte und Schafskäse.

CHF 89.90*
Demeter Montepulciano d'Abruzzo Riserva DOP, 75cl
Pietramore:Wein ist das Sprachrohr für ein empfindliches Gleichgewicht, das Himmel, Erde und Mensch in Einklang bringt. Biodynamische Landwirtschaft, Respekt vor der Umwelt und den Zyklen der Natur, Düngung und Anbaumethoden, die auf Energieflüssen und Strömungen basieren: alles zielt darauf ab, die typischen Eigenschaften der Pflanzenarten hervorzuheben und wird zur reinen Philosophie. Der Boden und das Leben, das sich auf ihm entwickelt, werden zu einem einzigen System: Mensch und Natur gehen eine tiefe Verbindung ein, um die Gesundheit der Erde zu fördern, das Ökosystem zu erhalten und ein Produkt entstehen zu lassen, das zum geistigen Symbol einer kosmischen Verbindung wird. Philosophie Tenuata Pietramore. Notizen: Getrocknete Blumen, rote Fruchtkonfitüre, Anklänge von Vanille und Leder. Im Mund intensiv, anhaltend und vollkommen harmonisch. Perfekt ausbalancierte Säure und Gerbstoffe. Diese Reserve drückt die ganze Authentizität und Typizität der Trauben Montepulciano und damit der Abruzzen aus. Vinifikation: Handlese Ende Oktober/Anfang November, Mazeration für 10/15 Tage bei 24 Grad. Ausbau: 6 Monate in Edelstahltanks und 18 Monate in französischen Barriques. Traubensorte: 100% Montepulciano Alkoholgehalt: 15% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Rindfleisch und Pasta.

CHF 22.90*
Demeter Sincette Gropello, 75cl
Sincette:Die Geschichte von Sincette begann 1979 in Polpenazze del Garda, in der Provinz Brescia. In dieser Gegend, im Herzen der Valtenesi, kaufte Giovanni Battista Brunori ein ländliches Gebäude und restaurierte es sorgfältig, das dann unter dem Namen Cascina la Pertica die Rolle des Firmensitzes übernahm. An seiner Seite arbeitet sein Sohn Ruggero Brunori, der den Wunsch seines Vaters teilt, große Weine zu produzieren und das Beste aus dem Land zu holen. Dies nach den Lehren der Biodynamik. Der Begriff (Bíos + Dynamis) hat zwei Bedeutungen: die Kraft des Lebens und die Möglichkeit des Lebens. Für Sincette bedeutet die Einhaltung der biodynamischen Philosophie genau das: auf die Natur zu hören, ihre Gesetze zu respektieren und das Land zu bewirtschaften, ohne es zu schädigen. Vinifikation: Nach dem Abbeeren und sanftem Quetschen werden die Trauben in Zementtanks gefüllt. Nach einer Maischegärung von 8-10 Tagen, ohne Zugabe von Reinzuchthefen, wird der Wein von den Schalen getrennt und in Amphoren gefüllt, wo die Gärung auf langsame, natürliche Weise beendet wird, so dass die fruchtigen Komponenten zur Geltung kommen. Nach einer Reifezeit von 3-4 Monaten wird der Wein abgefüllt. Traubensorte: 100% Groppello Alkoholgehalt: 13% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Rindfleisch und Pasta.

CHF 23.90*
Demeter Montepulciano d'Abruzzo DOP, 75cl
Pietramore:Wein ist das Sprachrohr für ein empfindliches Gleichgewicht, das Himmel, Erde und Mensch in Einklang bringt. Biodynamische Landwirtschaft, Respekt vor der Umwelt und den Zyklen der Natur, Düngung und Anbaumethoden, die auf Energieflüssen und Strömungen basieren: alles zielt darauf ab, die typischen Eigenschaften der Pflanzenarten hervorzuheben und wird zur reinen Philosophie. Der Boden und das Leben, das sich auf ihm entwickelt, werden zu einem einzigen System: Mensch und Natur gehen eine tiefe Verbindung ein, um die Gesundheit der Erde zu fördern, das Ökosystem zu erhalten und ein Produkt entstehen zu lassen, das zum geistigen Symbol einer kosmischen Verbindung wird. Philosophie Tenuata Pietramore. Notizen: Die Nase ist intensiv und komplex mit blumigen Noten von roten Rosen, reifen roten Früchten, Johannisbeeren und einem Hauch von leichter Würze. Ist am Gaumen weich und ziemlich tanninhaltig, aber ausserordentlich schmackhaft. Vinifikation: Handlese, Pressung im Tank und Mazeration für 7-15 Tage bei kontrollierter Temperatur von 24/26 Grad. Abstich(saignée) von 15/20%, um mehr Fülle, Extrakt und Farbe zu erhalten. Ausbau im Stahltank für mind. 6 Monate und dann 2 Monate in der Flasche. Traubensorte: 100% Montepulciano Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Rindfleisch und Pasta.

CHF 14.90*
Toscana Collazzi, 75cl
Collazzi:Carlo Marchi erwarb die Kellerei 1933. Das Gut liegt inmitten des Chianti Classico Gebiets und weitet sich über 390 ha Land aus. Mit Reben bepflanzt sind lediglich 20 ha und weitere 100 ha mit Olivenbäumen. Das Weingut gehört zur Familie Marchesi di Frescobaldi, einer der bekanntesten weinproduzierenden Familien Italiens, zu welcher auch die Tenuta di Ornellaia gehört. Collazzi wird jedoch unabhängig von der Gruppe geführt und kann sich deshalb ausnahmslos einem nachhaltigen Qualitätsdenken verpflichten. Es wird viel Wert auf schonende und selektive Arbeit im Rebberg gelegt, die Ernte erfolgt von Hand. Notizen: Intensives rot mit violett-purpurnen Reflexen; die Nase ist sauber und präzise, kleine schwarze Früchte verbinden sich mit den harmonischen Aromen von Pflaume und Kirsche, begleitet von Vanille mit würzigem Lakritz. Am Gaumen konzentriert, aber bereits ausgewogen. Der Abgang mit lebendigen und dichten Tanninen ist lang und endet mit Noten von Vanille und Kirsche. Die Saison 2017 war sicherlich eine der komplexesten der letzten 20 Jahre, was die Gesamtproduktion auf 27.000 Flaschen gegenüber den 35.000 eines regulären Jahrgangs reduzierte. Vinifikation: Lese und Selektion von Hand. Jede Sorte und Parzelle wird separat geerntet und vinifiziert. Die malolaktische Gärung erfolgt im Barrique. Ausbau im Barrique 18 Monate. Traubensorte: 50% Cabernet Sauvignon, 25% Cabernet Franc, 20% Merlot, 5% Petit Verdot Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu rotem Fleisch, Braten, Wildgerichten.

CHF 49.90*
Libertà Collazzi, 75cl
Collazzi:Carlo Marchi erwarb die Kellerei 1933. Das Gut liegt inmitten des Chianti Classico Gebiets und weitet sich über 390 ha Land aus. Mit Reben bepflanzt sind lediglich 20 ha und weitere 100 ha mit Olivenbäumen. Das Weingut gehört zur Familie Marchesi di Frescobaldi, einer der bekanntesten weinproduzierenden Familien Italiens, zu welcher auch die Tenuta di Ornellaia gehört. Collazzi wird jedoch unabhängig von der Gruppe geführt und kann sich deshalb ausnahmslos einem nachhaltigen Qualitätsdenken verpflichten. Es wird viel Wert auf schonende und selektive Arbeit im Rebberg gelegt, die Ernte erfolgt von Hand. Notizen: Ein weicher, runder Libertà mit Brombeeren, Schokolade und Heidelbeeren in der Nase. Am Gaumen vollmundig, rund und sehr saftig. Seit dem Jahrgang 2017 wird ein Teil in gebrauchten Barriques ausgebaut, was dem Liberta mehr Schmelz und Fülle gibt. Vinifikation: Ausbau zu 45% in gebrauchten Barriques. Traubensorte: 55% Merlot, 30% Cabernet Franc, 15% Syrah Alkoholgehalt: 14% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Fleischgerichte, Risotto, Grillgemüse.

CHF 19.90*
Costa Arente - Amarone della Valpolicella DOCG, 75cl
Herstellung: Traditionell wird bei der Reberziehung schon immer das für Verona typische Pergel-System bevorzugt. Zwischen Ende September und Anfang Oktober erfolgt die Lese von Hand und die Trauben werden in Kisten gelegt und „zum Ruhen”, also zum Trocknen gebracht. In jeder Kiste werden höchstens 5 kg Trauben gelagert, damit die einzelnen Trauben genügend belüftet werden und die Trocknung gleichmässig erfolgt. Nur die besten Trauben werden ausgepresst und für die Weinbereitung in temperaturgeregelten Edelstahlbehältern verwendet: 30-tägige langsame Mazeration, 12 Tage davon Kaltmazeration, mit dreimal täglichem Umpumpen über den Tresterhut, um das Herauslösen der Polyphenole (Tannine und Anthocyane) aus der Beerenhaut zu fördern. Der Wein wird Ende Mai in verschieden grosse Eichenholzfässer (2.500 Liter und 500 Liter) umgefüllt, in denen er mehr als 36 Monate verweilt. Vor der Flaschenabfüllung werden die beiden Weine wieder vermählt. Degustationsnote: Kräftiges Rot, das an den Glasrändern zu Granatrot tendiert. In der Nase verbindet das vielschichtige und breitgefächerte Bukett fruchtige Anklänge an Marasca-Kirschen mit Noten von Tabak, Gewürzen und Lakritze. Bei der Verkostung zeigt sich sofort eine grosse Struktur, bei der sich Anklänge an rotbeerige Frucht und Marasca-Kirschen mit Vanillenoten überschneiden. Trocken, mit guter Säure und eleganten Tanninen, sowie von einem guten Alkoholgehalt getragen. Mit langem Abgang am Gaumen.Traubensorte: 50% Corvina20% Corvinone15% Rondinella15% andere Rebsorten Alkoholgehalt: 16.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Perfekt zu herzhaftem Fleisch, wie Haar- und Federwild, reifem und herzhaftem Käse und zu ersten Gängen mit Fleisch, nach dem Essen.

CHF 68.90*
Bolgheri Rosso DOC, 75cl
Satta Michele:Diese Kellerei wurde 1984 von Michele Satta gegründet. Nach einigen Hochs und Tiefs hat er sich an der Spitze der Produzenten aus der Maremma etabliert. Das Maremma-Gebiet (bei Grosseto) mit seinen Kalkböden und zum Meer ausgerichteten Rebbergen, hat ein grosses Qualitätspotenzial. Das Gebiet erlangte dank dem Sassicaia Weltruhm. Im Jahre 1993 startete Michele Satta einen Versuch und pflanzte Cabernet und Merlot an, und schon bald folgten auf rund 7 ha Syrah-Reben. Diese Sorten werden einzeln ausgebaut und später zur Assemblage für seinen berühmten Piastraia oder den neuen Bolgheri DOC verwendet. Mittlerweile umfasst das Weingut 25 ha Rebland. Notizen: Tiefrote Farbe; intensiver Auftakt von dunklen Beeren, mit Noten von Leder und Tabak; im Gaumen der absolute Charmeur; süsse Frucht, weiche Gerbstoffe und mit einem rassigen Temperament. Vinifikation: Gärung im Stahltank mit natürlichen Hefen. 12 Monate Barriques- und 6 Monate Flaschen-Ausbau. Wird unfiltriert abgefüllt. Traubensorte: 30% Sangiovese, 30% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 10% Teroldego, 10% Syrah Alkoholgehalt: 13.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt zu Geflügel gebraten, Pasta mit kräftiger Fleischsauce.

CHF 23.90*
Tenuta L'Impostino - Lupo Bianco Maremma Toscana IGT, 75cl
Herkunft: Montecucco ist eines der reizvollsten Gebiete der Toskana, mit einem Boden, der für die Erzeugung grosser Weine wie geschatten ist. Eingebettet in eine geradezu magische Natur von aussergewöhnlicher Schönheit. Das Unternehmen Tenuta L'lmpostino hat seinen Sitz im hintersten Ausläufer der Maremma, an der Grenze zum Gebiet von Siena, im ‘Reich’ des DOC Weins Montecucco. Es bietet ideale Voraussetzungen, um den Sangiovese zu seiner vollen Reife zu bringen. Oberhalb eines gegen Süd-Westen gerichteten naturlichen Amphitheaters auf 350 m.ü.M. gelegen, erstreckt sich das Anwesen uber 52 Hektar. 25 Hektar davon sind dem Weinbau gewidmet, 2 Hektar sind Olivenhaine‚ die restlichen 25 Hektar nimmt ein herrlicher Steineichenwald ein. Hoch oben auf dem Hugel, mit einem atemberaubenden Panorama, befindet sich die Kellerei. Die Trauben werden von Hand in Körben zwischen September und Oktober geerntet. Abhängig von der Reile der Sorten, werden sie danach in einer manuellen Auswahl entrappt und bei kontrollierter Temperatur zwischen 23’C und 25'C vergoren. Danach bleiben die Trauben für 25 Tage in Kontakt mit den Schalen. Dieser Wein reift 24 Monaten in französischen Eichenfässern und wird dann in der Flasche tur mindestens 6 Monate gelagert. Degustationsnote: Rubinrot, dicht und undurchdringlich. In der Nase wirkt er mit intensiven, würzigen und süssen Noten von Lakritz und Tabakblättern. Zudem eine Spur von reifen Früchten. Der Geschmack vereint die Leistung von der Eleganz des Sangiovese und Merlot und präsentiert Kuvertierung in weichheit und mit anhaltende Frische und weichem Tannin. Traubensorte: 60% Sangiovese, 40% Merlot Alkoholgehalt: 13.5% Flascheninhalt: 75cl Empfohlene Kombination: Passt gut zu Nudeln mit Fleisch und Wild, sowie traditionellen Fleischgerichten.

CHF 42.90*