Filter

x
Pure Freude - Andreas Caminada
Wie denkt ein Spitzenkoch bei der Zubereitung einfacher Speisen? Wie setzt er verschiedene Geschmacksrichtungen ein, um zugleich Leichtigkeit und Raffinesse in seine Gerichte zu bringen? Andreas Caminada erklärt in seinem neuen Kochbuch, warum Säure für ihn einen so hohen Stellenwert besitzt, was es mit dem Wort »umami« auf sich hat, was ihn an Bitterem fasziniert, welche Bedeutung Süsses in seiner Küche hat und weshalb er Salz für die wichtigste Zutat überhaupt hält. Rund 50 Rezepte von der gebeizten Forelle mit Rande und Rauchvinaigrette bis zum Hefeküchlein mit Vanilleeis regen zum Nachkochen und Nachdenken an. Denn auch diese Botschaft möchte Caminada vermitteln: Wenn man einmal verstanden hat, wie die Harmonie in einem Gericht entsteht, lässt sich das Rezept auf ganz viele Arten variieren. Der Bündner Fotograf Gaudenz Danuser setzt neben Gerichten und Landschaft auch besondere Menschen in Szene, die Andreas Caminada mit aussergewöhnlichen Produkten beliefern.

CHF 39.90*
Haute Fondue (Deutsch)
Überrasche deine Freunde mit einem aussergewöhnlichen Fondue! Sei es eine originelle Käsemischung mit Ziegenkäse, ein mit Bier abgeschmecktes Moitié-moitié oder eine Peperoni-Grappa-Kreation: Unsere Autoren Arnaud und Jennifer Favre haben sich voll und ganz dem Schweizer Nationalgericht verschrieben. Als Gründer des «Festival des fondues» lieben sie es, neue Variationen auszuprobieren. Wir haben die 52 besten Rezepte versammelt – auf dass es jede Woche Fondue gibt!

CHF 39.90*
Eat Better Not Less - Nadia Damaso
Mit Superfood ist gesunde Ernährung immer auch unglaublich lecker und genussvoll. Das hat die Foodbloggerin Nadia Damaso schon mit ihrem ersten Bestseller gezeigt. Nun hat sie ihr zweites Kochbuch geschrieben. Darin nimmt die Foodbloggerin Sie mit auf eine lange kulinarische Reise durch die Welt. Das Buch präsentiert Rezepte für Superfood, inspiriert von reichhaltigen kulinarischen Kulturen aus der ganzen Welt. Gesunde Ernährung ist leckerDie erfolgreiche Food-Bloggerin Nadia Damaso – auf der Social-Media-Plattform Instagram folgen ihr bereits 170'000 User – ist 21 Jahre jung, kommt aus dem Engadin und landete mit ihrem ersten Kochbuch "Eat Better Not Less" bereits einen Bestseller. Für ihr zweites Buch trägt sie die Überzeugung, dass gesunde Ernährung genauso lecker ist wie herkömmliche Ernährung, nun in die Welt hinaus und stellte sie im Kontakt mit anderen kulinarischen Kulturen auf die Probe. Ihre Reise führt Nadia Damaso durch: Südamerika, Indien, Asien, den Mittlerer Osten, Marokko und auch die Schweiz. An all diesen Orten hat sie sich von den lokalen Spezialitäten inspirieren lassen und auf Basis typischer Produkte viele kreative Rezepte entworfen. Dabei hat sich gezeigt: Das Konzept "Eat Better Not Less", das Nadia Damaso als Leitfaden dient, ist nicht bloss eine Art sich zu ernähren, sondern ein Lifestyle, der sich überall leben lässt. Persönliche Geschichten und atemberaubende FotosEingebettet werden die Rezepte von kurzen Geschichten über persönliche Erfahrungen und Begegnungen, die Nadia Damaso während ihren Reisen gemacht hat. Die atemberaubenden Landschaftsbilder im Buch versetzen Sie sofort an den Ort des kulinarischen Geschehens. Grosszügig mit Fotos illustriert sind auch die Rezepte selber, Geschmäcke und Gerüche werden beinahe physisch erlebbar. Es geht Nadia Damaso jedoch nicht darum, die lokale Küche der jeweiligen Länder genau wiederzugeben. Eher verarbeitet sie die Gewürze und Lebensmittel, die vor Ort erhältlich sind, in ihrem ganz eigenen, experimentellen Koch-Stil. Dazu gibt sie jeweils auch Optionen für saisonale und lokale Zutaten an, damit diese Superfood-Rezepte immer und überall nachgekocht werden können. Wie schon bei ihrem ersten Buch "Eat Better Not Less" richtet sich Nadia Damaso auch mit den Rezepten in diesem Kochbuch nach einem einfachen Grundsatz: Gesunde Ernährung kann genauso lecker und vielfältig sein wie herkömmliche Ernährung. Ausserdem sind ihre Rezepte immer leicht zuzubereiten und inspirieren dazu, eigene Rezepte mit gesundem Superfood zu kreieren.

CHF 36.90*
Mit einer Prise Orient - Jacqueline Amirfallah
Die Rezepte von Jacqueline Amirfallah haben eines gemeinsam: In ihnen verbinden sich zwei Kulturen, die deutsche und die persische, die regionale und die orientalische Küche. Als Tochter eines Iraners und einer Deutschen in Deutschland geboren, ist sie im Iran aufgewachsen und lebt nun seit vielen Jahren wieder in Deutschland. Ihre Liebe für beide Länder und beide Küchen verbindet sie zu einer einzigartigen Fusionsküche. Die besten Rezepte dieser Küche finden Sie in diesem Kochbuch. Rezepte zwischen regional-heimisch und orientalischGekonnt spannt Amirfallah in den Rezepten, die in diesem Buch versammelt sind, den Bogen zwischen regionaler heimischer Kost und feinen Anklängen an die Küche ihrer Heimat Persien. Sie variiert Bekanntes und kocht zugleich ambitioniert auf höchstem Niveau. Ihre Gerichte sind vielfältig, raffiniert und bieten aussergewöhnliche Geschmackserlebnisse. In diesem Buch verrät sie ihre Lieblingsrezepte für vegetarische Gerichte, Fisch und Fleisch und stellt ihre köstlichsten Dessertkreationen vor. Jede und jeder hat seine ganz eigenen Ansprüche an gute Rezepte, deshalb finden Sie in diesem Buch einfache und anspruchsvoller Rezepte für verschiedene Anlässe und alle Jahreszeiten: den Alltag, das Wochenende, ein Picknick, ein Zusammensein mit Freunden, Feste, Reisen und vieles mehr. Amirfallah hat schon an zahlreichen Orten gekocht: in ihrem eigenen Restaurant Gauss in Göttinger, in der Kulturkneipe Apex oder im ARD-Buffet. Die Erfahrungen, die sie dabei gesammelt hat, fliessen ein in ihre raffinierten Rezepte. Auch die wunderbar sinnlichen Fotos vermitteln gekonnt und stimmungsvoll die Liaison zwischen den zwei Welten, die in den Rezepten in diesem Buch eingegangen wird: zwischen unserer bodenständig-regionalen und der orientalischen Küche.

CHF 39.90*
LouMalou Entspannt kochen - Nadja Zimmermann
Es gibt Tage, da haben wir alle wenig Zeit und Musse, lange in der Küche zu stehen. Nadja Zimmermann, bekannt von ihrer Zeit als Radio- und Fernsehmoderatorin, heute Betreiberin eines erfolgreichen Foodblogs und selbst viel beschäftigte zweifache Mutter, schafft mit diesem Buch Abhilfe.100 alltagstaugliche Rezepte für Situationen, die wir alle kennen: Man ist spät dran oder hat gerade überhaupt keine Lust zum Kochen, man muss dringend sein Immunsystem aufpäppeln oder will endlich vermehrt vegetarisch kochen. Die Kinder verlangen lautstark nach kindgerechtem Essen und zum Schulfest oder Grillplausch bei Freunden gilt es, etwas Selbstgemachtes beizusteuern. Gegliedert in 10 solche lebensnahe Situationen, werden in jedem Kapitel dazu passende unkomplizierte Rezepte vorgeschlagen. Ganz nach dem Motto: Minimaler Aufwand, maximaler Ertrag. Einfach und gesund.

CHF 35.90*
Weihnachten - Donna Hay
Weihnachtsrezepte für ein entspanntes FestWeihnachten soll festlich sein und dennoch ganz entspannt – nach diesem Motto gestaltet Donna Hay ihre Weihnachtsrezepte. Kochen für Weihnachten ist für viele alle Jahre wieder eine Herausforderung – besonders wenn man ein neues Rezept, zum Beispiel für einen grossen glasierten Schinken, ausprobieren will oder etwas ganz Besonderes zum Dessert plant. Dieses Kochbuch enthält Donna Hays Lieblingsrezepte für genau diese Gelegenheiten im Jahr. Sie machen viel her, sind aber dennoch einfach und gelingen zuverlässig. Mit vielen Schritt-für-Schritt-Bildern, praktischen Küchentipps und Tipps zur Vorausplanung. Und obwohl sie sich immer nahe an die Klassiker hält – an Weihnachten sind wir schließlich alle etwas nostalgisch –, zeigt sie eine Menge moderne Varianten, überraschende Styling-Ideen, zeitsparende Tricks und praktische Schnellrezepte. Weihnachtsrezepte – klassisch und modernViele geniessen am Heiligen Abend ein festliches Essen, andere feiern den Ersten Weihnachtstag mit einem ausgedehnten Mittagessen oder sind eingeladen und möchten etwas mitbringen. In diesem Weihnachtskochbuch finden Sie für jede Gelegenheit etwas Köstliches. Donna Hay liefert alles für das perfekte Weihnachtsmenü: Inspirationen für Vorspeisen und Beilagen sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen für ihre vier grossen Klassiker – glasierten Schinken, saftigen Truthahn, Schweinebraten und gegrillten Hummer.Besonders sind die kleinen Tipps und Shortcuts, zum Beispiel der Schinken, den man nicht alle zehn Minuten übergiessen muss, oder der Truthahn, der still und leise in weniger als einer Stunde auf dem Herd vor sich hingart und im Ofen Platz für Beilage und Gemüse lässt.Neben Grundrezepten präsentiert die Australierin auch raffinierte moderne Gerichte wie Schinken mit Wacholder-Johannisbeer-Vincotto-Glasur Schinken mit Whisky-Orangen-Ingwer-Glasur Schinken mit Granatapfel-Orangen-Gewürz-Glasur Schinken mit Cider-Senf-Salbei-Glasur Prosecco-marinierte Truthahnbrust mit Rosenkohl und Speck Geschmorter Truthahn mit Johannisbeerglasur und knusprigem Estragon Truthahn-Rollbraten mit Ahorn-Speck-Füllung Parmesan-Fenchel-Kekse mit Zitronenthymian Rosinen-Wacholder-Kekse mit Blauschimmelkäse Drei-Käse-Kekse Süsse Weihnachtsrezepte und essbare DekorationenIm zweiten Teil des Buches dreht sich alles um süsse Weihnachtsrezepte. Denn was wäre Weihnachten ohne Plätzchen, Kekse, Christmas Puddings, Stollen und Schokolade?Donna Hay zaubert Christmas Cakes mit Schneedekor, Zimt-Pekan-Pavlovas,Kandierte Zimt-Schokoladen-Äpfel, Schichtdesserts, Lebkuchen-Erdnuss-Karamell-Würfel, Ingwerplätzchen, Lebkuchen-Häuschen, Lebkuchen-Christbäume und vieles mehr. Auch die passende Weihnachtsdekoration darf an einem besinnlichen Fest nicht fehlen. Essbare Dekorationen runden Donna Hays Weihnachtsrezepte ab: Dekorieren Sie Ihr Haus mit einer Lebkuchen-Cookies-Girlande, einem Kranz aus Lebkuchenmännern oder Vanillesternen, verstreuen Sie herrliche Vanille-Zitronen-Schneeflocken oder basteln Sie einen Adventskalender aus Lebkuchen-Sternen. Mit diesen Weihnachtsrezepten sind Sie für das Fest gewappnet!

CHF 36.90*
Tanja Vegetarisch - Tanja Grandits
Vegetarisch zu kochen entspricht dem Zeitgeist, ist aber auch der gelebte Alltag von Tanja Grandits. Zu Hause essen die Basler Spitzenköchin und ihre Tochter fast ausschliesslich Gerichte ohne Fleisch und Fisch, dafür mit viel Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten. In diesem Buch präsentiert sie die Grundlagen ihrer vegetarischen Küche: warme und kalte Gerichte für den Start in den Tag, Snacks und Sandwiches auch zum Mitnehmen, Suppen, Reis- und Pastagerichte, Käse und Milchprodukte,Ofengerichte und Desserts. Eine Küche mit Herz und Seele, Gemüse und Geschmack für jeden Tag.

CHF 39.90*
a casa - Claudio Del Principe
Dieses Kochbuch mit herrlichem Slow Food ist eine Liebeserklärung an Langsamkeit, Achtsamkeit und Sorgfalt beim Kochen. Die meisten Rezepte, das Claudio Del Principe in diesem Buch vorstellt, sind fest in der italienischen Küche verwurzelt. Klassische italienische Gerichte wie Pasta, Risotto oder Polenta macht er zu einem kulinarischen Fest der Slow-Food-Küche. Alles selbstgemacht. Dieses Buch erhebt das Alltägliche zum Aussergewöhnlichen. Es stillt den Hunger nach aufrichtigem Essen. Die Sehnsucht nach sorgfältig zubereiteten Gerichten. Slow Food geht um ehrliches Handwerk. Geduld. Sorgfalt. Liebe. Selbstgemachte Pasta – in 36 StundenDieses Buch ist für all jene, die von Trendhäppchen genug haben und der schnellen Küche, die uns Zeitersparnis als Gewinn verkaufen möchte, misstrauen. Zeit als wesentliche Zutat für mehr Geschmack. So finden Sie in diesem Buch zum Beispiel ein italienisches Gericht mit selbstgemachter Pasta, bei dem die Zubereitung 36 Stunden dauert. Die Herstellung des Pastateigs wird dabei zu einer langen, genüsslichen Prozedur. An anderer Stelle im Buch werden Sardinen genüsslich für den Grill mariniert oder die Doppelbüürli für das Frühstück am Sonntag gleich selber zubereitet. Tagebuch der Slow-Food-KulinarikDas Buch ist aufgebaut als Tagebuch der Slow-Food-Kulinarik, mit Einträgen zu einzelnen Tagen. Viele Einträge sind Rezepte, andere jedoch enthalten nur kleine Tipps und Kniffs für Slow Food auf höchstem Niveau. Wo Sie auf der Italienreise ein himmlisches Frühstück finden. Wie Sie auf einem französischen Mark gleich hinter der Grenze nach Basel den besten Käse oder herrliche Butter aus der Normandie ergattern. Wieso die glatte Petersilie für die italienische Küche so wichtig ist und wie man sie in Rezepten richtig einsetzt. Oder auch, wie man aus paniertem Pouletfleisch, Dijon-Senf und Agavensirup die Chicken Nuggets mit dubioser Sauce aus dem Fastfood-Restaurant auf höchstem Niveau nachkochen kann. Die kleinen Geschichten und Anleitungen in diesem Buch schärfen den Blick für die unzähligen Köstlichkeiten, die überall in unserer alltäglichen Umgebung darauf warten, entdeckt zu werden. Dieses Buch lädt dazu ein, Pasta, Risotto, Polenta, Hülsenfrüchte, Brot und Salat als kulinarisches Fest zu inszenieren. Die Kombination von Slow Food und italienischer Küche auf höchstem Niveau wird Sie begeistern.

CHF 49.90*